Stiftung PTW

Startseite

Stiftung

Clinical Research Forum

Programm

Organisation / Über uns

Kontakt / Anmeldung CRF

Rückblick

PhD-Grant

MSc-Preis

Nationale Forschungsagenda

Gönner + Sponsoren

Kontakt

10. Clinical Research Forum - Programm 2015 - Affoltern am Albis

From statistical significant to clinical relevance
Samstag, 7. November 2015, 9–16 Uhr

Die Forscher und die Kliniker sind sich mehr oder weniger einig, dass statistische Signifikanz nichts über die klinische Relevanz aussagt. Therapieeffekte können nur mit klinimetrisch-guten und klinisch-relevanten Messinstrumenten sinnvoll beurteilt werden. In diesem Zusammenhang postulierte z.B. Dr. med. Peter Kleist bereits im Jahr 2010, dass Therapieeffekte immer mit mehreren Masszahlen dargestellt und bewertet werden sollten (so wie viele Frösche geküsst werden müssen, um einen Prinzen zu finden…). Um diese Themen zu diskutieren, erwarten Sie spannende Referate mit anschliessenden Workshops.

Auf Grund der 10. Durchführung des Clinical Research Forums, wird Prof. em. Beda Stadler – u.a. bekannt für seine Medienauftritte zu den Themen Impfen, Homöopathie und Religion – in die Rolle des Provokateurs schlüpfen und die bisherige Physiotherapie-Forschung kritisch würdigen.

Referate und Referenten:
Measurement tools in physiotherapy: how good are they?
Prof. Raymond Ostelo, PhD, PT
Professor in Evidence based Physiotherapy
Vrije Universiteit, Amsterdam (NL)

Workshop zum Referat "Measurement tools in physiotherapy: how good are they?"
Prof. Raymond Ostelo, PhD, PT

Kritische Würdigung der Physiotherapie-Forschung
Prof. em. Dr. med. Beda Stadler
Inselspital, Universitätsspital, Bern

Workshops:
Robotik untere Extremitäten in der Kinder- und Jugendreha - Intervention und Assessments
Sandra Ricklin, Physiotherapeutin
Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche, Affoltern am Albis

Robotik obere Extremitäten in der Kinder- und Jugendreha - Intervention und Assessments
Karin Gygax, Annina Herzog, Jan Lieber, ErgotherapeutInnen

Moderation:
Maurizio Trippolini, Rehaklinik Bellikon und Martin Verra, Institut für Physiotherapie, Inselspital Bern


Veranstaltet durch:
Stiftung Physiotherapie Wissenschaften

Lokaler Organisator:
Universitäts-Kinderspital Zürich, Rehabilitationszentrum Affoltern am Albis

Ort:
Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche, Affoltern am Albis
Universitäts-Kinderspital Zürich
Mühlebergstrasse 104
8910 Affoltern am Albis
www.kispi.uzh.ch/rza

Gastgeber:
PD Huub von Hedel, PhD, PT und PD Dr. med. Andreas Meyer-Heim

Kursraum:
Sonnenbühlsaal

Kosten inkl. Business-Lunch:
CHF 80

Vorauszahlung:
IBAN: CH94 0070 0110 0005 9973 7
Zürcher Kantonalbank, 8010 Zürich
Stiftung Physiotherapie Wissenschaften, Bern

Anfahrt:
Mit dem öffentlichen Verkehr ab Zürich HB oder Zug: Mit den S-Bahnen S9 oder S15 bis Bahnhof Affoltern am Albis, von dort mit Bus-Linie 225 bis Haltestelle Lilienberg.
Mit dem Auto: Autobahn A4 Knonaueramt, Ausfahrt Affoltern am Albis Richtung Spital/Kinderspital


Einladung (pdf)

Provisorisches Tagungsprogramm (pdf)


Hauptsponsor:


Rückblick auf das CRF 2014